Das Weingut Chelti

Das Weingut Chelti

Das Weingut Chelti befindet sich in der Region Kachetien im Osten Georgiens und am Fuße des großen Kaukasus. In dem kleinen Dorf Shilda liegt nun die Winzerei, die nach dem Fluss benannt ist an dessen Ufern sie liegt - Chelti.

 

Optimale landschaftliche Gegebenheiten

Kachetien ist mit der wärmste Ort in ganz Georgien und eignet sich daher besonders gut zum Weinanbau. Man sagt der Region nach, dass hier der Ursprung der Weinkultur entstand. Die Anbaulage ist optimal, denn sie befindet sich zwischen dem Fluss und dem Kaukasus Gebirge und entwickelt dazu ein ideales Klima.

Die Zusammensetzung der Böden lässt vielseitige Nutzung zu, aus der sich verschiedenste Weine entwickeln. Einerseits gibt es sandig-kiesige Untergründe, andererseits gibt es Böden, die aus Ton und Lehm bestehen.

 

Handlese und hohe Qualität wird stets sichergestellt

Das Weingut Chelti arbeitet ausschließlich von Hand. Es gibt also keine Maschinen, die durch die Reben fahren und Trauben automatisiert pflücken. Handlese ist ein deutliches Qualitätsmerkmal, da ein Mensch oftmals doch anders arbeitet als eine Maschine.

Chelti ist ein Familienunternehmen, das seit dem Jahr 2001 existiert. In dessen Besitz befinden sich rund 50 Hektar Rebfläche. Daraus resultieren über 350.000 Flaschen pro Jahr. Es sind zehn feste Mitarbeiter vorhanden, die das Weingut unterstützen sowie ungefähr 100 saisonale Mitarbeiter.

 

Neue Technologien aber traditionelle Herstellung

Durch neue Technologien wird die Qualität in allen möglichen Herstellungsphasen gewährleistet. Außerdem wird häufig mit der sehr traditionellen Herstellungsmethode in Qvevri gearbeitet, was die Weine nochmal besonderer macht. 

Eine weitere Besonderheit sind die beiden Reifekeller, die bis zu sieben Meter tief unter der Erde befinden. Diese Tiefe ist besonders wichtig für den Gärungsprozess, da diese Lage eine relativ konstante Temperatur gewährleistet.

Zwar verfügt das Weingut Chelti über sehr moderne Technologien, allerdings ist das Herzstück des Familienunternehmens die traditionelle Herstellung in Qvevri. Denn durch diese Methode wird ein Stück Tradition weiterhin bewahrt, mal ganz abgesehen davon, dass diese Herstellung einen einzigartigen Geschmack erzeugt und die Weine erst richtig besonders macht.