Kartli - Die Herkunft unserer Identität

Kartli - Die Herkunft unserer Identität

Name, Identität und gleichzeitig Region in Georgien. Richtig, Kartli ist ebenfalls eine Region im Osten Georgiens, die sich auf einer Hochebene erstreckt. Sie ist die am dichtesten besiedelte Region Georgiens. Im Norden der Region findet man den großen Kaukasus und im Süden dagegen den kleinen Kaukasus. Durch Kartli hindurch führte eine der berühmtesten Straßen, die die Hauptstadt Tbilissi mit dem schwarzen Meer verbindet. Kartli wird auch als Kernland benannt. Hier wird auf knapp 30.000 Hektar Obst wie Äpfel, Aprikosen, Quitten, Birnen und auch Kirschen angebaut. Wie wir alle wissen wird hier selbstverständlich auch Wein angebaut, denn Kartli ist eines der Haupt-Weinanbau Gebiete. Heutzutage umfasst die Region Niederkartlien, Innerkartien, Mzcheta-Mtianeti, Tiflis und somit auch Südossetien. 
Für uns stellt die Bedeutung des Namens Kartli in der Tat auch den Kern dar. Es ist unser Unternehmen, unsere Philosophie. Kartli ist eine bekannte Region in Georgien, die sehr fruchtbar ist. Auch für uns stellt Kartli das Fruchtbare, das Fundament unseres Unternehmens dar. Wunderschön gelegen und viel zu bieten. Und genau das möchten auch wir verkörpern. Vielseitige und besondere Weine aus einer tollen Gegend. Und dazu gibt es immer etwas spannendes zu erzählen.