Georgisches Rezept: Auberginen mit Nussfüllung - Wein-Georgien

Georgisches Rezept: Auberginen mit Nussfüllung

Die viele Zeit zu Hause (dank kaltem Winter und Kontaktbeschränkungen) hat uns ja zu wahren Meisterköchen gemacht. Ein Gläschen Wein, gute Musik, und ein Rezept – und unser Abendprogramm steht. Darum möchten wir heute gerne eine Rezeptentdeckung mit Ihnen teilen, welche ganz oben auf unserer Lieblingsrezept-Liste steht: unsere Georgischen Auberginen mit Nüssen. Wir können einfach nicht genug davon haben und wollen Ihnen diese Entdeckungen nicht vorenthalten. Dieses Gericht eignet sich perfekt als Vorspeise, oder als leckere Begleitung zu einem Glas Rotwein. Und so geht’s:

Georgische Auberginen mit Nussfüllung

Zutaten
  • 1 kg Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 300 g gemahlene oder fein-gehackte Walnüsse
  • 1 EL Essig
  • Eine Handvoll Granatapfelkerne
  • Je nach Geschmack - Olivenöl, Salz, Paprikapulver, Safran, frische Petersilie & Koriander


Anleitung

Die Auberginen längs schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Dann abtupfen und in der Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Für die Nuss-Gewürzmischung, den Knoblauch pressen, Zwiebel schneiden und mit Salz, Paprikapulver, Koriander, frischer Petersilie, ein wenig Safran, den gehackten Nüssen und einem Schuss Olivenöl und Essig mischen.

Die gebratene Aubergine auf beiden Seiten mit der Gewürzmischung bestreichen, zusammenklappen und mit den Granatapfelkernen bestreuen. Wir essen dazu gerne Fladenbrot.

 
Probieren Sie es aus! Wir versprechen Ihnen, Sie werden nicht enttäuscht sein. Als Weinbegleitung können wir den Saperavi 2016 und den Saperavi Qvevri Oak 2017 empfehlen. 

Bon appétit oder მიირთვით!