Georgiens Weingeschichte

8.000 Jahre Tradition

Die Geschichte der Weinproduktion Georgiens geht auf bis zu 6.000 Jahre vor Christus zurück. Georgien ist damit offiziell das Ursprungsland des Weines. Die dabei behaltenen Familiengeheimnisse zeichnen georgischen Wein heute aus. 

 Qvevri - georgische Weinherstellung

Georgien - Das älteste Weinland der Welt

Wissenschaftler der University of Pennsylvania bestätigen ,dass in Georgien bereits vor 8.000 Jahren Wein angebaut wurde. Es ist somit das älteste Weinbauland der Welt. Viele Winzer stellen ihren Wein noch genauso her. Diese Tradition wurde 2014 offiziell in die Liste der UNESCO immateriellen Weltkulturerbe eingetragen. 

Bestätigt wurde Georgien als erstes Weinland durch Ausgrabungen in der Nähe von Tiflis, der heutigen Hauptstadt, welche 8.000 Jahre alte Überreste von Weingefäßen, dem sogenannten Qvevri, zum Vorschein brachten. Somit ist offiziell bestätigt, dass schon seit Jahrtausenden Wein in Georgien hergestellt wurde. Bis zu diesem Fund wurde der Iran als Geburtsort des Weines angenommen.