Kisi

Die aufstrebende Weißweinrebe Kisi

Kisi ist eine der führenden weißen Reben aus der Region Kachetien, direkt nach Rkatsiteli und Mtsvane. Diese Sorte ist beheimatet im östlichen Teil Georgiens und gehört zur Familie der kachetischen Rebsorten. Laut Wissenschaftlern, liegt Kisi zwischen Mtsvane und Rkatsiteli. Manche glauben sogar, dass es eine Mischung dieser beiden Sorten ist. 

 

Kisi Gebiet

Das Kisi Gebiet beinhaltet die Telavi, Kvarli und Akhmeta Regionen. Diese Sorte findet man vor allem in den Gegenden um die Dörfer Maghraani, Argokhi und Babaneuri. In den letzten Jahren hat sich die Kisi Rebe sehr stark verbreitet in Kachetien

 

Beschreibung des Weines

Traditionelle kachetische (Qvevri) Weine, als auch moderne europäische Weine entstehen aus der Kisi Rebe. Siehaben eine starken, mundfüllende Präsenz von Aromen und Geschmäckern. Während europäische Varianten eher mittelkräftig sind haben Qvevri Weine einen intensiven Körper. 

 

Die besten Kisi Weine

Klassische Mtsvane Kisi Weine von Telavi Marani wurden sehr bekannt in den letzten Jahren. Andere klassische Kisi Weine stammen von Viniveria, Lukasi und Kindzmarauli Marani. Insgesamt sind traditionelle Kisi Weine aus dem Qvevri die beliebtesten und werden von über 10 Winzern in Georgien hergestellt. 

 

Aromen

Kachetische Kisi Weine aus dem Qvevri haben ein Aroma von getrockneter Aprikose, Saffron, georgischen Gewürzen, gerösteten Nüssen, Tabak und Walnüssen. Klassische Kisi Weine haben das Aroma von Zitrone, Pfirsisch, weißer Pflaume und Kräutern. 

 

Serviervorschläge

Klassische Kisi Weine passen am besten zu Meeresfrüchten, gekochtem Fisch, Salaten und Hühnchen. Anders als Rkatsiteli passt der Kisi Qvevri hervorragend zu den eleganten und delikaten Gerichten der kachetischen Küche. Er kann gereicht werden zu gebratenem Hähnchen, Truthahn und Walnüssen.