Prince Alexander Chavchavadze - Tsinandali Estate

Das Tsinandali Estate ist der Geburtsort von georgischer Weinherstellung - hier wurden georgische Weine zum ersten mal in Flaschen abgefüllt. So ist der Saperavi von 1841 und andere historische Weine aus dem 19. Jahrhundert immer noch in der adeligen Önothek aufbewahrt. 
In der beeindruckenden Sammlung, welche im Jahre 1814 beginnt findet man unter anderem Tsinandali, Saperavi, Chateau Lafitte, Chateau d'Yquem und andere Meisterstücke dieser Epoche. 

Der beeindruckende Tsinandali - Estate Weinkeller

Tsinandali Estate - Weinkeller

Unter dem Prinz Alexander Chavchavadze hat das Tsinandali Estate einerseits die 8.000 Jahre lange Tradition georgischer Weinkunst gewahrt, während auch moderne europäische Technologien benutzt wurden. Heute wird dieses edle Zusammenspiel fortgeführt und zeigt das traditionelle Qvevri Kunst und europäische Weinherstellung perfekt zusammen funktionieren. 

Der einzigartige Weingarten liegt in einem Tal zwischen Bergen und Wäldern, die Raum für 11 verschiedene Weinsorten geben.

Die idyllische Weinanbaufläche des Tsinandali Estate

Wein Tsinandali Estate

Alle Produkte des Tsinandali Estate entstehen ganzheitlich von dem Anwasen. Die Chacha Brennerei verspricht eine perfekte Balance zwischen Aroma und Purheit des besonderen Chacha. 

Unsere Weinprobe im Tsinandali Estate

Weinprobe - Tsinandali EstateAlexander Chavchavdze ist vor über 230 Jahren geboren - 1787. Seine Legende als Gründer von georgischer Weinherstellung lebt bis heute fort und das Tsinandali Estate bietet weiterhin einen der besten georgischen Weine und Schnäpse.

Mehr Informationen über dieses historische Projekt finden Sie hier.